Für anspruchsvolle Privatptienten und Selbstzahler

Immer mehr Menschen wünschen sich eine Medizin, die jenseits der starren Regularien der Kassenmedizin wirkt. Umfragen belegen, dass inzwischen zwei von drei Deutschen einer Kombination aus Schulmedizin und alternativen Heilmethoden den Vorzug geben. Der gesetzliche Krankenversicherungsschutz kann diesen Bedürfnissen aber nur eingeschränkt gerecht werden: In aller Regel übernimmt er die Kosten für alternative Verfahren nur teilweise, mit wenigen Ausnahmen.

 

Schlosspraxis22

 

Ich bin Kassenpatient. Habe ich trotzdem die Wahl?

In der Schlosspraxis Dres. Schlünzen haben Sie die Wahl. Nicht wenige unserer Patienten sind gesetzlich versichert. Sie kommen in den Genuss einer erstklassigen Medizin, die sich allein an ihren persönlichen Bedürfnissen und nicht an den gesetzlichen Beschränkungen der Kassenmedizin orientiert.

 

Es ist ganz einfach:

Während sich die Kassenmedizin (Sozialgesetzbuch – SGB Nr. 5) wirtschaftlich sinnvollerweise auf das Notwendige (W.A.N.Z.) beschränken muss, können wir in den Wahlleistungen und der Privatmedizin auf das medizinisch Wünschenswerte (S.N.O.W.) zurückgreifen – wie z. B. umfassende Präventivmaßnahmen.

W.A.N.Z. = wirtschaftlich. ausreichend. notwendig. zweckmäßig = Kassenmedizin
S.N.O.W. = sinnvoll. nützlich. optimal. wünschenswert = Privatmedizin

Die Behandlungskosten für solche wünschenswerten Wahlleistungen in der Schlosspraxis Dres. Schlünzen sind meist deutlich niedriger, als von vielen Patienten erwartet. Bitte sprechen Sie uns an. Wir stellen absolute Kostentransparenz her und beraten Sie gerne.

Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass wir, wenn Sie private Leistungen in Anspruch nehmen, direkt mit Ihnen abrechnen, d. h. keinen Kontakt zu Ihrer Krankenkasse aufnehmen. Vertragspartner bei einer privaten ärztlichen Behandlung sind stets Arzt und Patient. Dies ist auch bei allen Privatversicherten der Fall.